KDEVELOP4 TUTORIAL PDF

It is an attempt to bring a Windows style programming manual to Linux, following the Windows philosophy that the programmer does not need to know everything about the operating system in order to be able to program on it. Therefore if you can access a version of KDE 3. This should however, only occur during setup instructions and not within any of the code discussions This project does not go into detail about the KDE Source though some references are obviously made as we are using the KDE libraries for our development but it will hopefully provide a reasonable starting point for people who wish to contribute to the KDE Project at a later date. Finally this project aims to be a good starting point for people who wish to write their own applications that run as either as their own projects or as a part of the KDE environment. This article is a updated version of Chapter 5.

Author:Gogor Douk
Country:Congo
Language:English (Spanish)
Genre:Photos
Published (Last):9 July 2019
Pages:348
PDF File Size:17.62 Mb
ePub File Size:20.86 Mb
ISBN:280-8-89633-354-7
Downloads:82683
Price:Free* [*Free Regsitration Required]
Uploader:Gajas



Die Besonderheit von der integrierten Entwicklungsumgebung IDE KDevelop liegt darin, dass man ziemlich einfach ein ganzes Softwareprojekt erstellen kann. Falls diese Programme nicht automatisch von der Paketverwaltung installiert werden, sollte man das noch nachholen.

Eine Liste mit allen Anforderungen von KDevelop 3. Davon sollte man sich aber nicht verwirren lassen. Nach dem Anklicken erscheint eine Baumstruktur mit Links zu den einzelnen Dokumenten. Dazu braucht man nicht einmal Kenntnisse in der Programmiersprache. Die IDE nimmt einem das alles ab. Die Auswahl des Hello World-Programmes. Normalerweise ruft man ihn dazu mit verschiedenen Parametern auf.

Die Arbeit nimmt einem aber KDevelop ab. Kommt es zu Problemen oder Fehlern, kann man die entsprechende Meldung dort mit der Zeilennummer sehen, in der KDevelop das Problem vermutet. Geht alles gut, wird das Programm direkt in der Konsole gestartet. Beim ersten Kompilieren werden auf Nachfrage die notwendigen Dateien erstellt. Der Name der Datei ist derselbe wie der des Projekts. Wichtig sind eigentlich nur die Quelltextdatei, die mit der Endung.

Eventuell ist auch noch die Projektdatei mit der Endung. Die zu einem Projekt erstellten Programmdateien. Wie warm ist es in Fahrenheit bitte? Sie muss also immer vorhanden sein. Bei der Ausgabe wird alles, was rechts vom Operator steht, in den Stream geschrieben, der links von ihm angegeben ist.

Bei der Eingabe ist es umgekehrt. Im ersten Fall wird alles auf der rechten Seite des Operators in den Stream cout geschrieben, der es auf dem Bildschirm ausgibt. Im zweiten Fall liest der Stream cin die Eingabe von der Tastatur und legt sie in der Variable fahrenheit ab. Probleme in Ubuntu 8. In Intrepid Ibex ist es in der Version 2.

Damit KDevelop die richtige Libtool-Version erzeugt, muss man das entsprechende Template austauschen. Der Einfachheit halber kopiert man dazu die Templates in das eigene Homeverzeichnis. Das neue Archiv ersetzt dann das alte im Template-Ordner. Wenn man jetzt kompiliert, wird die Datei Libtool in der neuen Version erzeugt und es tauchen keine Fehlermeldungen mehr auf — zumindest solange der Quelltext korrekt ist. Ein neues Archiv incadmin.

Fazit Auf dem ersten Blick sieht man vielleicht schon, dass einem KDevelop als IDE sehr viel Arbeit abnehmen kann, wenn man sein erstes Programmierprojekt starten will. Aber KDevelop bietet da noch viel mehr.

IAN MCEWAN ENTRE LAS SABANAS PDF

Eine kleine Einführung in KDevelop

.

BOYLESTAD ROBERT L.NASHELSKY LOUIS.FUNDAMENTOS DE ELECTRNICA PDF

The Absolute Beginner's Guide to Kdevelop

.

HARLEQUINS CODEX PDF

KDevelop - A cross-platform IDE for C, C++, Python, QML/JavaScript and PHP

.

Related Articles